94 + 68

Gestern war ein kleines Familientreffen im Seniorenwohnheim. Unser Sohn ist mit seiner kleinen Familie zu Besuch im Norden. Bei dieser Gelegenheit wird der Oma immer die Aufwartung gemacht. 4 Generationen trafen sich zum Nachmittagskaffee: Meine Mutter (sie begeht im nächsten Monat ihren 94. Geburtstag), ihr Sohn (68), ihr Enkel (38) und ihre 2 Ur-Enkelinnen (6 + 3). Die beiden Mädels sind immer sehr schüchtern, trotz kleiner Geschenke. Und so versuchten wir, sie ein wenig zu bespaßen.

Oma kam auf die Idee, aus einer Serviette ein Papierthütchen zu falten, was wegen des Materials gar nicht so einfach ist. Aber es klappte. Wir setzten uns die Hütchen auf die Dauerwelle bzw. auf die nichtvorhandenen Locken. Bernd schoss Fotos, wir hatten unseren Spaß – nur die beiden Mädels ließen sich davon ganz und gar nicht beeindrucken.

8 Gedanken zu „94 + 68

  1. Hanna

    Ein sehr hübsches Foto! Leider ist es bestimmt so, dass die Kinder den Opa und die Uroma nicht so oft sehen und sind deshalb zurückhaltend!
    Meine Enkeltochter wohnt auch 500 Km entfernt und ich versuche so oft als möglich in den Ruhrpott zu fahren! Aber wir telefonieren 2-3mal in der Woche und sie hat immer viel zu erzählen!

    Antworten
  2. Elke

    Ganz süß, das Foto von Euch Beiden 👍. Toll, dass Deine Mutti noch so geschickt ist und diese Hütchen gebastelt hat. Zeigt, dass sie noch ziemlich fit im Kopf ist. Und ich habe wieder was Neues erfahren 😉. Wir beide sind gleich alt. LG und noch einen schönen Sonntag – Elke

    Antworten
  3. Doro

    Ein wirklich schönes Foto von Euch beiden, deine Mama schaut noch so flott aus für ihr Alter, Respekt! Du aber auch! Es sieht aus als wenn ihr einen Riesenspaß gehabt habt, ich finde das wirklich toll.
    Liebe Grüße
    Doro

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Ich fahre meistens 1 x in der Woche sie besuchen. Dann ist natürlich nicht immer Spaß und es ist dann schon etwas anstrengend, die Zeit rumzukriegen. Aber wenn dann die Ur-Enkelinnen da sind, ist es natürlich immer lockerer.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.