Glück gehabt

Unser 3. Konzert in der Elbphilharmomonie ist gesichert. Wir sind bei der Verlosung berücksichtigt worden, was nicht heißt, dass die Karten umsonst sind. Verlosung bedeutet in diesem Fall, dass man sich für ein Konzert anmelden muss und wenn man Glück hat, so wie wir, wird man bei der Kartenbestellung berücksichtigt. Wenn es zu viele Interessenten an einem Konzert gibt als Plätze vorhanden sind, ist das ein gutes Verfahren.

Unser erstes Konzert in diesem Jahr war ja in Teilen etwas schräg. Das nächstes Konzert, für welches wir Karten haben, findet im März statt. Es wird das „Deutsche Requiem“ von Brahms aufgeführt. Und jetzt haben wir Karten für ein Konzert Mitte Mai im Rahmen des Internationalen Musifestes Hamburg. Dann gibt es „Die Planeten“ von Gustav Holst und die „Suite aus der Filmmusik zu »Star Wars«“.

Man sieht, dass wir auch der gehobenen Kultur fröhnen und nicht nur in den Niederungen der leichten Muse, nämlich in Musicals, zu Hause sind.

5 Gedanken zu „Glück gehabt

  1. Elke

    Super, dass Ihr die Karten bekommt. Als wir noch in NRW wohnten, sind wir auch von Zeit zu Zeit in die Kölner Philharmonie gegangen. Das war auch immer was Besonderes. Und auch unsere Musikauswahl war bunt gemischt. LG und noch einen schönen 3. Advent – Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.