Frisur?


Wenn man diese Haare sieht, Frisur kann man das ja wohl nicht nennen, weiß jeder, wer das ist. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und diverse Bilde dieses Herrn angeschaut. Ich komm einfach nicht dahinter: Sind die Haare von vorn nach hinten geföhnt oder von hinten nach vorn? Oder quer/schräg? Oder von hinten nach vorn und und wieder zurückgeleg? Es muss schon eine Kunst sein, diese Haare in diese nunmehr weltbekannte Form zu bringen. Vermutlich hat der Herr seinen eigenen Figaro, der jeden Morgen erstmal stundenlang wäscht, föhnt, die Haare legt und dann literweise besprüht damit die „Frisur“ auch hält. Gibt es eigentlich noch 3-Wetter-Taft?

11 Gedanken zu „Frisur?

  1. Heidi

    ja, das Spray gibt es noch.
    Brr..iiigitt … wer mag denn schon auf diesem Kopf rumsortieren… ja ok, mit nem Holzhammer, oder noch besser mit ner Mistforke.
    Ja, wie wird dieses Gebilde da auf dem Kopf gebaut? Alles nach vorn, dann in 2 Etagen geteilt,dann gedrittelt. dann von links nach schräg, dann von rechts oben nach unten…
    Nein Hans- Georg, Du willst das nicht wirklich wissen….ich auch nicht..

    Antworten
  2. Elke

    Zur Beantwortung Deiner Hauptfrage, ob Frisur oder nicht…, eher nicht! In Köln würde man die Konstruktion wahrscheinlich als Möpp oder Fiffi bezeichnen. Und mit 3-Wetter-Taft hat der Möpp keine Chance zu überleben. Da braucht es schon das „Beton“-Haarlackspray, das leider im Action nicht mehr zu bekommen ist. Ich denke, ich weiß, warum. Der fiese Möpp hat die Bestände aufgekauft 😭. LG Elke

    Antworten
  3. Jane Blond

    Diese Frise trägt er ja schon immer. In meinem ersten Leben war ich Friseurin, und wir mussten jeden Montag und Dienstag diese Schundblätter querlesen. Der Chef wollte, dass wir tratschtechnisch mit den Kunden mithalten konnten. Damals hab ich mich schon immer gefragt, wer dieser Trump ist, dass man so oft über ihn berichtet. Damals sah er schon ebenso doof aus. Aber wenn ich ehrlich bin, finde ich Gaulands Haare schlimmer; egal ob es der unrasierte Nacken ist, die Nasenhaare oder die in den Ohren …
    Und ja, Donald lässt sich frisieren. Seine Hände sind zu klein, um die Haare selbst einmal vom Wirbel aus im Kreis um den Kopf legen zu können 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.