Einen Arbeitsgang sparen

Wir kennen das alle: Nachdem wir unseren Luxuskörper unter der Dusche fit für den Tag gemacht haben (es soll auch Menschen geben, die abends statt morgens duschen), steht die Trocknung der Duschkabine an. Wenn wir das nicht machen, verkalkt die ganze Geschichte über kurz oder lang und sieht sehr unschön aus. Das Zeug dann wieder zu entfernen ist fast unmöglich. Also greifen wir zum Wasserabzieher um die Nässe wegzuziehen um dann noch mit einem Tuch alles schön trockenzureiben.

Kürzlich suchte ich im großen Netz nach einem Haushaltstipp (nicht für Duschkabinen) und entdeckte dabei den Tipp einer Dame, was Duschkabinen betrifft. Wenn sie fertiggeduscht hat, nimmt sie den Duschkopf und spült mit heißem Wasser rundherum alles ab.

Am nächsten Morgen probierte ich das aus, und zwar mit der Wassertemperatur, die ich für das morgendliche Duschbad als angenehm empfinde. Ich nahm den Duschkopf aus der Halterung und spülte großzügig um mich herum. An den Glasflächen konnte ich sehen, dass diese bereits klar waren und das Wasser in kleinen Rinnsalen daran herunterlief. Nachdem ich mich abgetrocknet hatte, waren die Scheiben nur noch leicht feucht und es reichte, sie mit dem Tuch zu trocknen. Den Abzieher, den ich vorsichtshalber mit in die Kabine genommen hatte, brauchte ich nicht. Zukünftig wird also ein Arbeitsgang, und damit etwas Zeit, gespart.

Das Verfahren funktioniert natürlich nur wenn man keinen festinstallierten Duschkopf hat. Wir hattten uns seinerzeit extra für eine Dusche mit einem Schlauch entschieden weil dann die Reinigung der Duschkabine einfacher ist. Heute, nach mehr als 9 Jahren, in denen wir nun im Elbe-Penthouse wohnen, zeigt sich, dass ein Duschkopf an einem Schlauch auch noch andere Vorteile besitzt.

3 Gedanken zu „Einen Arbeitsgang sparen

  1. Elke

    Der Tipp hätte von mir sein können 😉 Nein, im Ernst, ich mache es auch immr so. Und, ob man es abends oder morgens macht, spielt keine Geige 😉
    Wenn man doch mal den Abzieher braucht, empfehle ich einen mit „Doppellippe“. S U P E R. Das geht sowas von easy. Kommt gut ins Neue Jahr – LG Elke

    Antworten
  2. Pingback: WMDEDGT 1/17 – dereinst.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.