Die Unterschrift

Hallo Dad!
Seit ein paar Tagen suchte ich ein Dokument, auf dem deine Unterschrift zu finden ist. Durch Zufall fiel es mir gestern in die Hände. Es war schon merkwürdig, den vertrauten Schriftzug zu sehen.

Heute wäre dein 92. Geburtstag! Wir werden einen Schnaps auf dich trinken! Und ich verspreche dir: Wenn ich das nächste Mal vor dem Familiengrab stehe, trinken wir einen zusammen. Es macht mir überhaupt nichts aus, aus einer Plastiktüte eine Flasche zu nehmen und ein Glas, oder auch 2 (mal sehen, wer noch dabei ist), einzuschenken und dir einen Schluck zu gönnen indem ich ihn in die geweihte Erde kippe. Mögen mich andere Friedhofsbesucher doch als Penner ansehen. Mag ja sein, dass deine Schwester sich dann im Grab umdreht. Deine Mutter würde es aber sicherlich mit einem Schmunzeln zur Kenntnis nehmen.

6 Gedanken zu „Die Unterschrift

  1. Elke

    Das ist doch eine Super Idee und wird Deinem Dad auf Wolke 7 sicher sehr gefallen. Das Foto ist sehr schön! Restaurant oder Schiff? Ich habe gestern auch intensiv an meinen Papps gedacht. Er würde am 29.01. ganze 106 Jahre alt. Und, da er nicht Jopi Heesters war, hat das nicht geklappt. Schade. Noch einen schönen Restsonntag für Euch – Elke

    Antworten
  2. Silberlady

    Ich darf mal schreiben wie ich dieses wunderschöne Bild sehe.
    Dein Vater schaut von *Oben* schmunzelnd herunter
    und wartet darauf mit Dir ein Glaserl zu leeren.
    Ein wunderbares Bild, ein wunderbarer Ausblick,
    eine zauberschöne Erinnerung.

    Danke für’s mitschauen lassen.
    herzlichst die Silberlady

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.