1. Weihnachtstag 2015

Die Sonne scheint vom blauen FrühlingsWinterhimmel. Jetzt sind 3 Tage Ruhe und Entspannung angesagt.

win
Am liebtsten würde ich jetzt Fenster putzen, bzw. Fenster putzen lassen …
Hach, mit großer Freude werde ich demnächst dieses Weihnachtsgeschenk meines Mannes in Betrieb nehmen. Jetzt gibt’s immer saubere Fenster.


… oder vor der Wand stehen und vom Meeresrauschen träumen.
Meeresrauschen ist der Titel dieses Objektes „Art in Boxes“ von Volker Kühn. Ich habe es auf unserer diesjährigen Kreuzfahrt in der Walentowski Galerie auf Mein Schiff 1 für meinen Mann als Weihnachtsgeschenk bestellt. Es ist sozusagen ein Auftragswerk weil ich gern 2 Männer in der Box haben wollte.

In vielen Familien ist man ja dazu übergegangen, sich nichts mehr zu Weihnachten zu schenken. Ich finde das sehr sehr schade. Ich liebe es, zu überraschen und überrascht zu werden. Bei einem Glas Sekt haben Bernd und ich gestern, nachdem wir aus Lübeck zurückgekommen sind, unser ganz persönliches Weihnachten gefeiert und unsere Überraschungen ausgepackt. Der Karton mit dem Winbot enthielt noch eine weitere Überraschung parat, die ich erst viel später entdeckt hatte. Dazu demnächst mehr.

5 Gedanken zu „1. Weihnachtstag 2015

  1. karin

    ein wirklich schönes bild, das gefällt mir auch, ob ich mit dem roboter was anfangen könnte, steht in den sternen, erzähl bitte, wie er funktioniert
    schöne tage noch, auch hier in bayern ist es hochsommerlich warm und jeden abend ein wunderbarer sonnenuntergang in rot

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Moin Karin!
      Wir hatten vor ein paar Monaten in einem Blog über den Winbot gelesen. Ich hoffe, dass das Ding bei uns gute Dienste leistet. Allein 10 Glaselemente zur Terrasse, dazu noch 6 Bodentiefe Fenster. Ich werde auf jeden Fall darüber schreiben.
      Tja, das Bild – ich hatte es bestellt weil ich nicht damit rechnete, in den nächsten Jahren wieder eine Kreuzfahrt machen zu können. Und nun sind schon 2 wieder gebucht.
      Heute war’s hier ein wenig kühler, keine 10 Grad. Aber schön sonnig war’s.

      Antworten
    1. Hans-Georg

      Das weiß ich nicht Peggy. Ich habe den Künstler ja verlinkt, du kannst ja mal direkt nachfragen. Wenn du den Link zu den Walentowksi Galerien anklickst, wirst du sehen, dass die nicht nur an Bord von Mein Schiff 1 und 2 vertreten sind sondern auch in mehreren Städten Deutschlands.

      Antworten
      1. Peggy

        ich hab mir die Galerien bereits angesehen.
        Leider gibt es keine in Wien, aber es wäre gut möglich, dass ich 2016 nach München oder nach Hamburg komme, auch Berlin wäre eventuell auf unserer Liste für Städtereisen.
        Da kann ich eine der Galerien besuchen.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.