Neue Reise – neues Ziel

Gestern haben wir unsere nächste Reise gebucht: HAM – PMI. Euch nun raten zu lassen, wohin die Reise geht, wäre zu einfach. Man bräuchte die Abkürzungen nur in eine Suchmaschine eingeben und man wüsste Start und Ziel. Um euch das Suchen zu ersparen, werde ich die Sache gleich auflösen, es sind die internationalen Abkürzungen für die Flughäfen Hamburg (HAM) und Palma de Mallorca (PMI).

Wer nun meint, wir wollen auf Mallorca Urlaub machen, der hat sich geirrt. Der Urlaub findet nämlich schon vorher statt, auf MS Mein Schiff 1, auf der Reise von Hamburg nach Palma de Mallorca im September/Oktober nächsten Jahres. Der Reiseverlauf ist wie folgt:

Hamburg – Zeebrügge – Le Havre – Southampton – La Coruna – Leixoes – Lissabon – Cadiz – Malaga – Barcelona – Palma de Mallorca. Wir werden wieder 3 Seetage haben, insgesamt sind es 13 Übernachtungen. Wir haben die letzte Kabine auf Deck 10 buchen können. Es ist wieder eine Verandakabine, dieses mal an Steuerbord. Na, hoffentlich kommt der keiner vom Finanzamt. Aber der Bäcker auf der letzten Reise, die wir in einer Kabine an Backbord unternommen hatten, war ja auch nicht da.

Nachdem wir in diesem Jahr einmal rund um die Nordsee gefahren sind, geht es im nächsten Jahr einmal halb um Europa: Durch den Ärmelkanal in die Biscaya, weiter hinunter an der Portugiesischen Küste, dann durch die Strasse von Gibraltar, an der Spanischen Mittelmeeküste hoch bis Barcelona und dann rüber nach Mallorca. Am meisten freu ich mich auf Lissabon und darauf, nach mehr als 40 Jahren mal wieder Barcelona zu sehen.

8 Gedanken zu „Neue Reise – neues Ziel

  1. Franka

    Ich bin zwar nicht so ein Fan von Kreuzfahrten, aber das klingt gut. Hoffentlich habt ihr dann Zeit genug, euch die Orte, die ihr anlauft, auch anzusehen.

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Zeit für Landausflüge oder örtliche Landgänge gibt es ausreichend. Aber wir sehen das ja ganz entspannt. Wir sind ja nun auch „kreuzfahrterfahren“. Es wird für jeden Hafen viel angeboten, da könnte man sich aus dem Programm was aussuchen oder man geht auf eigene Faust los. Man kann sich ja vorher im Internet informieren.

      Antworten
  2. Wolfgang

    Oh! Barcelona UND Lissabon! Gleich zwei unserer Lieblingsstädte auf einmal…ihr seid schon seeehr haltlos! *grins*
    Wir lieben sie… So herrlich locker alles und weit weg von Schicki-Micki und perfekt. Mir kommen immer die Bilder von den herunterhängenden Stromleitungen bei den Fenstern, die laut-fröhlichen Menschen und die energischen Mammas in den Kopf, wenn ich an Lissabon und Barcelona denke. 😉
    Und natürlich an die wohlige Wärme dort! 🙂
    Gute Wahl!

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Wir hatten keine Wahl, Wolfgang. Die beiden Städte sind halt im Programm. Wir sind froh, überhaupt eine Reise im genannten Zeitraum bekommen zu haben. Auf Lissabon bin ich gespannt, auf Barcelona freu ich mich sehr.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Big Al Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.