10 Gedanken zu „Babywein

  1. Anke

    Na, dann zum Wohl!….und herzlichen Glückwunsch!

    Wünsche euch beiden ein gemütliches Wochenende.
    Liebe Grüße, Anke

    Antworten
  2. Hans-Georg

    Hallo Anke.
    Herzlichen Dank für den Glückwunsch.
    Unser Wochenende hat nun gerade begonnen wo Bernd vom Job nach Hause gekommen ist.
    Auch für dich ein schönes Wochenende.

    Antworten
  3. Hans-Georg

    Wie die Uroma mir erzählte, was ich bis jetzt nicht wusste und was die glücklichen Eltern noch gar nicht wissen: Es gab den Namben Ida schon mal in unserer Familie.

    Antworten
  4. Oliver Kloetzen

    Doch, das wissen wir, denn die Uroma hat es mir natürlich auch schon erzählt 🙂
    Vielen Dank für die vielen lieben Glückwünsche……

    Antworten
  5. Hans-Georg

    Vielen Dank nach Dresden.
    Nun, leider wird die Kleine nicht viel von uns haben – und wir von ihr auch nicht. Aufgrund der Distanz werden wir uns nicht so oft sehen – leider.

    Antworten
  6. Hans-Georg

    Vielen Dank liebe April.
    Es wird wohl eher ein Glüchwunsch als ein Geburtsgeschenk sein. Stell dir vor, wir würden die kleine Ida mit Wein abfüllen! Und die Mutter darf eh keinen Alkohol. Also trinken die Grossväter.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.