Fenster zum Hof


Es kann auch ein Fenster zur Strasse oder zum Himmel sein, es ist ganz egal. Gefragt ist jedenfalls ein Blick aus dem Fenster. Bei mir ist es das Fenster zur Elbe bzw. der Blick daraus, der im Rahmen einer Bloggerparade gefragt ist.

Bloggerparaden oder -aktionen sind ja eher nicht mein Ding. Aber dies hier ist eine Sache, die schnell und ohne gross nachzudenken zu verwirklichen ist.

Gefragt nach dem Blick aus dem Fenster hat Nila.

Bei diesem Fenster handelt es sich um eins von unserem Arbeitszimmer mit Blick über einen kleinen Teil des „Hofes“, über das Gleis der Museumsbahn und den Hafen bis nach Niedersachsen auf der anderen Seite der Elbe.

6 Gedanken zu „Fenster zum Hof

  1. Bernie

    Huhu auch zu Euch :-).

    Nun hab ich endlich mal einen Eindruck, wie es an der Elbe und bei Euch so ausschaut. Sehr idyllisch und schön.

    Macht Euch noch einen netten Feiertag.

    Viele liebe Grüße
    von uns

    Antworten
  2. Nila

    Och schön. Das ist ja ein Gebiet, das kenne ich wirklich nur vom “Hören und Sagen”.
    Ich freue mich, dass du dich bei der Blogparade beteiligst. 😉

    Antworten
  3. Melvenue

    Boah, ist das ein älteres Foto, oder ist es bei euch schon so kahl? Bei uns, auf der anderen Seite der Elbe, in Niedersachsen ist noch überwiegend grün.

    Antworten
  4. Hans-Georg

    @Bernie:
    Wir sollten bei eurem nächsten Besuch in Norden mal ein Treffen hier arrangieren zusammen mit den Hasen.
    @Nila:
    Ja, es ist wirklich sehr schön hier, besonders da wir den grossen Fluss fast vor der Haustür haben.
    @Melvenue:
    Für diese Aktion habe ich ein Foto aus der Grabbelkiste geholt damit man auch ein wenig von der Umgebung sehen kann. Zurzeit kann man die Elbe nämlich noch nicht sehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sonia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.