Die Mundwaage

Heute schon gewogen:

Ein Städter kommt zum Bauern und will ein Schwein kaufen. „Welches soll es denn sein, hier laufen doch genug herum !“ „Das da – was wiegt das denn?“

Der Bauer greift das Schwein, nimmt den Schwanz in den Mund und zieht daran. „64 kg!“

„Das glaubt doch kein Mensch, dass man so wiegen kann!“ sagt der Städter. Der Bauer ruft seinen Sohn „Jung, watt wiecht dat Schwein?“ Der Junge greift das Schwein, nimmt den Schwanz in den Mund und zieht wie der Vater daran.

„64 kg Vatter“!

„Das glaube ich nicht, so kann man doch kein Gewicht feststellen“, antwortet der Städter. „Jung, hol‘ mal die Mutter, dann werden wir ja sehen!“ Der Junge rennt los und kommt ohne die Mutter zurück.

„Mutter kann im Moment nicht, sie wiegt gerade den Briefträger!

Gefunden bei Chattys Kram

2 Gedanken zu „Die Mundwaage

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.