Superyacht

Luxus pur kann sich der Sultan von Oman leisten. Er liess sich in Deutschland eine Yacht bauen. Sie heisst „Al Said“ und ist 155 m lang. Es ist die bislang grösste jemals in Deutschland gebaute Luxusyacht. Die Yacht soll mit einem Konzertsaal ausgestattet sein, der einem 50-köpfigen Orchester platz bietet.

Ein Schiff dieser Grösse kann man eigentlich kaum noch als Yacht bezeichnen, eher schon als kleines Passagierschiff, das ca. 50 m länger ist als unsere grössten Frachter, die immerhin 6.500 t Ladung wegschleppen können.

5 Gedanken zu „Superyacht

  1. DieBratze

    Also diese Scheiche wissen anscheinend gar nicht mehr wo sie mit ihrem ganzen Geld hin sollen… Dabei würde MIR bestimmt eine sinnvollere Verwendung einfallen… 😉

    Antworten
  2. Inge aus HH

    Eigentlich kann der arme Kerdl ja gar nichts dafür, dass er als Scheich geboren wurde. Der hat nie lernen brauchen, was Geld ist und wofür man es nötig braucht…Tja, ist so, vergiss es.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Brenos Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.