Flaggenschmuck

Anlässlich der bevorstehenden Fussballeuropameisterschaft gehen fussballbegeisterte Autofahrer wieder dazu über, ihre Wagen mit der Deutschlandflagge zu schmücken.

Was vor 2 Jahren bei der Fussballweltmeisterschaft selbst bei mir – als ziemlich fussballdesinteressierter Person – eine gewisse Euphorie und auch Stolz auslöste, entlockt mir heute beim Anblick dieser Fahrzeuge nur ein müdes Lächeln.

Die WM vor 2 Jahren fand im eigenen Land statt und ich sah den Flaggenschmuck an Autos, Häuserfronten und an vielen anderen Plätzen als Beitrag der Einwohner, ihr Land für die Gäste herauszuputzen und stolz darauf zu sein, dass die Veranstaltung in Deutschland stattfindet. Ohne all diese Flaggen wäre es damals sicher nur halb so schön gewesen.

Die Europameisterschaft findet in der Schweiz und in Österreich statt. Was haben da bitteschön Deutsche Flaggen an unseren Autos zu suchen? Ich kann mir nicht helfen, aber ich finde dieses Imponiergehabe in diesem Jahr eher lächerlich.

2 thoughts on “Flaggenschmuck

  1. Magic M.

    Es wird wahrscheinlich versucht das “Sommermärchen von 2005” wieder zu beleben. Ich empfinde allerdings auch dabei einen fahlen Beigeschmack.

    Antworten
  2. Andreas

    Wohl eher das Sommermärchen von 2006… aber davon mal abgesehen: Ich finde es gar nicht so schlimm, wenn auch die Deutschen wieder ein wenig zum Patriotismus zurückfinden. Sei es auch nur zu irgendwelchen Sportereignissen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.