Nasse Zeiten


Vor nicht ein mal einer Woche zeigte ich den wolkenlosen blauen Himmel über der schönsten Stadt der Welt. Und heute? Heute gibt es ein Foto von unserem vollgeregneten Wohnzimmerfenster.

Aber so ist das eben, heute so – morgen so. Über das Wetter hat auch Holger gerade geschrieben. Allerdings war das gestern, als das Wetter noch schön war und zum Offenfahren einlud.

4 thoughts on “Nasse Zeiten

  1. Hans-Georg

    @karin:
    Ich dachte immer, der Plural von Katkus sei Kaktunten.
    Aber du hast es gut erkannt, die Dinger sind recht gross. Vielleicht mal ein Grund, ein Kaktusbild zu veröffentlichen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.