Lecker!

Gestern Abend waren Steffi und ich von Geschäftsfreunden zum Essen eingeladen. Die Gastgeber hatten sich für das „Cox“ in der Langen Reihe entschieden. Praktisch für Andreas, er wohnt seit kurzem beinahe gegenüber des Restaurants und praktisch auch für mich – ich habe von dort einen Heimweg von ca. 15 Minuten.

Die Menuekarte ist nicht sehr gross. Das lässt darauf schliessen, dass die Zutaten nicht zu alt sind und die Gerichte frisch zubereitet werden. Die Qualität war dann auch recht überzeugend und die Portionsgrössen machten satt ohne Völlegfühl – so wie es sein soll.

Interessant war die Vorspeise, die ich gewählt hatte: Marinierte Brust vom Weiderind mit Pilzen und Olivensorbet. Gespannt war ich auf das Olivensorbet. Eis von Oliven, das konnte ich mir nicht so recht vorstellen. Aber probieren wollte ich es, ich bin ja experimentierfreudig. Und da ich Oliven mag, würde mir das Sorbet sicher auch schmecken. Ich wurde nicht enttäuscht. Olivensorbet kann ich sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.