Der letzte Tag

Ich will mich ja nicht beklagen. Im grossen und ganzen war das Wetter ja OK in den letzten 2-1/2 Wochen. Pünktlich zum Urlaubsbeginn wurde es wärmer, ich konnte sogar an einigen Tagen auf dem Balkon in der Sonne sitzen. Wir sind, wann immer es ging, offen gefahren, und es ging gar nicht so wenig. Doch heute, am letzten Urlaubstag, hätte ich gern meinen Cappuccino auf dem Balkon getrunken, dabei den Duft der Rosen eingeatmet. Ich wäre gern noch mal offen gefahren, vielleicht zu OBI und auf dem Rückweg durch die Lange Reihe.

Und was ist? Es ist windig, es ist bewölkt und jetzt hat es angefangen zu regnen. Nichts mit draussen sitzen, nichts mit offen fahren. Stattdessen surfen, chatten, essen und Weblog schreiben. Ich könnte auch noch die Stühle neu beziehen und die Steuererklärungen machen. Aber nein, heute will ich einfach nur faul sein. Schliesslich habe ich ja noch Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.