Er ist weg

Mein Volvo – einst mein Traumwagen – ist verkauft. Im Zuge unserer gemeinsamen Neuanschaffung hatten wir ihn zu Ingo auf’s Land gebracht, mit dem Auftrag, ihn zu verkaufen. Ingo hat noch viel Arbeit gehabt, d.h. sauber machen und durch den TÜV bringen. Für seine Bemühungen habe ich Ingo zum Chinesen eingeladen, d.h. eigentlich hat er sich selbst eingeladen, aber das ist auch in Ordnung so.

In gewisser Weise hatten wir heute eine Jungfernfahrt: Auf dem Weg zum Chinesen sind wir zum ersten Mal sind wir mit 3 Personen in unserem Wagen gefahren. Ingo hat hinten mehr gelegen als gesessen, aber er war sogar angeschnallt. Wir fragen uns nur, wo dann noch die vierte Person hätte sitzen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.