Zum 5. Mal …

… haben wir uns heute Abend Titanic angesehen. Verrückt? Irgendwie schon – aber schön. Es gab ja verbilligte Karten über unser Chormitglied Holger. 12 Personen waren wir: Holli und Gunnar, Oliver und Melli, Mellis Brüder und ihre Eltern Halina und Reiner sowie ein befreundetes Ehepaar von ihnen. Für Oliver, Melli, Reiner und Halina war es das zweite Mal, dass sie sich Titanic anschauten, also ein Zeichen, dass es ihnen gefällt. Auch den anderen hat es gefallen.

Für die Pause hatten wir uns einen VIP-Tisch reserviert. Die Getränke standen bereit als wir ins Foyer kamen. Eine gute Sache, dann braucht man sich nicht am Tresen anstellen, wenn alle Leute aus dem Zuschauerraum kommen und ihren Durst stillen wollen. Der Jahreszeit entsprechend wurde Maibowle angeboten. Einige von uns hatten das bestellt. Gläser mit einer giftgrünen Flüssigkeit standen auf dem Tischchen. Na, so richtig geschmeckt hat es nicht. Die Bowle schmeckte eher süss als nach Mai. Meine selbstgemachte Maibowle schmeckt besser. Leider ist mein Waldmeister eingegangen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Vorstellung von Titanic am 25. Mai. Verrückt? Ja, vielleicht, aber es ist doch so schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.