Tauwetter

Ich hatte es befürchtet: Wenn es Tauwetter gibt werden die Gehwege teilweise zentimeterhoch mit Matsch bedeckt sein. Meine Befürchtungen wurden heute Morgen zur Realität.

Was hält Hausbesitzer eigentlich davon ab, den Schnee vom Gehweg vor ihrem Haus zu räumen? Ist es Geiz oder Faulheit? Ich hatte mich letzte Woche schon darüber geärgert, dass der Schnee vor einigen Häusern nicht geräumt wurde. Dabei gibt es eine Verordnung, in der die Schneebeseitigung geregelt ist. Nur kümmert sich darum wohl niemand wenn es nicht gemacht wird. Wenn auf einem sehr breiten Gehweg verbotener Weise Autos abgestellt werden, die wirklich gar keine Behinderung sind, bekommen die natürlich prompt einen Strafzettel. Aber ich armer Fussgänger muss mich durch dicken nassen Schneematsch kämpfen und aufpassen, dass ich mich nicht da reinlege. Das ist eine wirkliche Behinderung. Gibt es kein Bussgeld gegen Hausbesitzer wegen Nichtschneefegen? Es war wirklich eine Zumutung heute Morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.