Generalprobe

Der Chor ist eingeladen worden, am 6. Juni auf einem Senatsempfang im Hamburger Rathaus zu singen. Wer hätte gedacht, dass wir von diesem Senat, der ja eher rechts einzuordnen ist, so eine Einladung erhalten?! Es werden 4 Stücke aus unserem neuen und 2 Lieder aus dem alten Programm gesungen.

Heute war die Generalprobe dafür angesetzt. Sie stand unter keinem guten Stern. Unser Pianist war beruflich verhindert. Die Choreographie für die neuen Stücke ist noch nicht perfekt. Die Choreographie für die alten Stücke war nicht mehr perfekt. Und gesanglich? Na ja, bis zur Premiere Anfang Juli muss noch viel gearbeitet werden.

Wir sind ja nicht abergläubisch, aber sagt man nicht: Es ist ein gutes Zeichen für die Aufführung wenn die Generalprobe verpatzt wird? Hoffen wir das Beste.

Leider werden Bernd und ich nicht dabei sein. Aber wir hören ganz bestimmt, wie es im Rathaus gewesen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.