Einer zum Wochenende

Ein Briefträger trägt die Post in einem alten Gemeindebau aus. Als er in den ersten Stock geht sieht er, dass eine Tür offen ist. Neugierig, wie halt Postboten sind, geht er hinein und staunt. Da sitzt im Wohnzimmer eine nackte Frau mit gespreizten Beinen und fährt sich mit den Fingern durchs Schamhaar und beim Aquarium steht ein nackter Mann, mit der einen Hand im Wasser und mit der anderen einen Finger im Arsch.
Erschüttert geht der Postmann hinaus und begegnet am Gang einer alten Dame.
Sie: „Was haben Sie?“
Der Postler erzählt ihr vom Geschehen.
Die Dame: „Keine Sorge, das sind unsere beiden Taubstummen. Sie sagt, er soll den Rasen mähen und er sagt, sie soll ihn am Arsch lecken, er geht fischen.“

2 Gedanken zu „Einer zum Wochenende

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.