Wie Mütter so sind

Ein Freund von uns, dessen Familie in einer Norddeutschen Kleinstadt lebt, hat seit seinem Comingout ein Problem mit seiner Mutter. Nein, falsch, seine Mutter hat ein Problem mit ihm, nämlich damit, dass er schwul ist. Wenn H. meint, seine Mutter hätte sich langsam daran gewöhnt, dass sie von ihm keine Enkelkinder bekommt, kommt wieder eine Bemerkung ihrerseits, die H. völlig aus der Bahn wirft.

Den neuesten Knüller hat sie sich am vergangenen Wochenende geleistet: Ich finde, du wirst langsam mal wieder heterosexuell!

Tja, wer es noch nicht wusste, so einfach ist das: Hebel umlegen – heute bin ich schwul. Hebel zurück in die andere Stellung – heute bin ich heterosexuell. Damit sind doch die Probleme aller Mütter gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.