Wie geht es weiter?

Ohne Frage hatten wir in dieser Saison schon mehr Winter als im vorigen Jahr. Während 2015 Weihnachten noch die Fuchsien blühten, war 2016 alles weggefroren. Vor einem Jahr wagte ich die Prognose, dass es das nun war mit dem Winter – und ich alter Wetterfrosch sollte recht behalten. Nicht mal mehr Schneefall hatten wir hier im Norden – glücklicherweise.

Meine Prognose für den diesjährigen Restwinter:
Ab und zu noch mal Frost, aber nicht so heftig, vermutlich noch mal Schnee. Aber einen richtigen strengen Winter werden wir hier nicht mehr bekommen.

Ich habe mal die beiden, zeitlich fast identischen, Grafiken von Wetteronline gegenübergestellt. Die Linke Grafik zeigt die Vorhersage für den Bereich Hamburg vom 21. Januar bis zum 3. Februar 2016. Rechts die Grafik vom 19. Janaur bis zum 1. Februar 2017. Ganz eindeutig ist zu erkennen, dass die vorhergesagten Temperaturen für Ende Januar/Anfang Februar fast identisch sind. Was soll noch großartig passieren? Und wenn ich rund um uns herum das Gezwitscher der Vögel höre, könnte man annehmen, die gefiederten Freunde sind schon im Frühlingsmodus.

3 Gedanken zu „Wie geht es weiter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.