Spiegelungen

Auf dem Rückweg ins Büro von meiner Runde in der Mittagspause ging ich, wie so oft, an der Kunsthalle entlang. In den Fenstern des gegenüberliegenden Bürohauses entdeckte ich die Spiegelung der Galerie der Gegenwart, eine Abteilung der Kunsthalle, mit dem gelben Werbebanner.

Ein paar Schritte weiter ist dann auch der Altbau der Kunsthalle zu sehen, daneben das grüne Dach des Hotel Atlantic und im Fenster ganz rechts ist sogar ein kleiner Teil der 4. Etage unseres Bürohauses zu sehen.

Ich kann nicht zählen, wie oft ich diesen Weg schon gegangen bin, sicher ein paar hundertmal in den über 20 Jahren, in denen ich dort arbeite. Aber diese Spiegelung ist mir noch nie aufgefallen.

4 Gedanken zu „Spiegelungen

  1. Inge

    Ich finde beide Fotos interessant. Sind dir prima gelungen. Was meinste was die Elphi hergibt, wenn die einmal so richtig schick fertig ist. Peter Willi meint, sie wird Taubenschiete hergeben, aber ich denke, da gibt es noch mehr was dann sehenswert ist. Teuer genug ist dieses Glasmonster vom Ole ja.

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Man muss halt nur mit offenen Augen durch die Welt gehen und nicht mit Scheuklappen, dann hat man auch einen Blick für die Dinge.
      Ich freu mich schon sehr auf ein Konzert in der Elphi – wenn sie denn mal fertig ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.