Regensonntagmorgen

Sonntagmorgen 7 Uhr in der kleinen Stadt an der Elbe. Es regnet, ab und zu Donnergrollen in der Ferne. Es ist dunkel, so dunkel, dass wir am Arbeitsplatz das Licht angemacht haben.

5 Gedanken zu „Regensonntagmorgen

  1. Pingback: Frühstück im Freien - styve.de

  2. Inge

    Nee du, nix da, kein Regensonntag. Da hat sich nur eine einzige Hamburger Wolke bei dir entleert. Allerdings soll es etwas abkühlen und vielleicht doch noch hier und da noch bei uns regnen. Bei mir hat nur ein Vogel von oben herunter gepinkelt und dann war Schluss…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.