Kleine Landpartie

Mutter ist ja nur noch in einem ganz begrenzten Kreis mobil. Es gibt Gegenden, in die sie ohne fremde Hilfe nicht kommt. Da ich noch Urlaub habe, habe ich sie heute in den Wagen gesetzt und bin mir ihr zum Palmenhaus-Café von Gut Sierhagen in der Nähe von Neustadt/Holstein gefahren.

Das Navi hatte ich so eingestellt, dass die Fahrt dorthin nicht über die Autobahn führt. Uns so fuhren wir ganz gemütlich über die Bäderstrasse an der Ostsee entlang bis nach Sierksdorf und von dort weiter nach Neustadt. Von dort führt eine kleine kurvenreiche Strasse nach Sierhagen, vorbei an Rapsfeldern und anderen Getreidesorten.

Im Palmenhaus-Café konnten wir leider nicht draussen sitzen. Der kräftige Wind wehte den Hügel hinauf direkt auf das Palmenhaus. Gut, ich hätte trotz des Windes draussen mein Stück Torte verzehren können, aber alte Damen sind halt etwas empfindlich.

Nach dem Genuss der Himbeertorte machte ich einen kleinen Rundgang durch den sommerlichen Garten bis hinunter an das angrenzende Getreidefeld sowie durch Gutsgärtnerei. Leidergottseidank fand ich nichts passendes, was ich noch hätte kaufen können. Auswahl gibt es genug, aber unsere Terrasse bietet dann doch nicht genügend Platz.

8 Gedanken zu „Kleine Landpartie

  1. Elke

    Sieht sehr schön aus. Und nicht nur alte Damen sind empfindlich gegen Wind und Kälte. Alte Herren auch…, aber da hast Du ja noch mindestens 20 Jahre Zeit!!! LG Elke

    Antworten
  2. karin

    ein wunderschöner ort, und ein aufmerksamer sohn, ich habe ein schwägerin, die auch so aufmerksam ist und ein auto hat, ich habe keins, wir haben schon schöne fahrten gemacht und, rentner, immer unter der woche, wenn es nicht so viele leute hat unterwegs,
    heute geht es vielleicht richtung tegernsee,
    aber oben bei euch ist es ja wirklich auch sehr sehr schön

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Karin, am Wochenende würden mich auch keine 10 Pferde in die Nähe der Ostsee zerren, da wäre es mir viel zu voll.
      Wir sind vor ein paar Jahren durch eine Fernsehsendung auf das Café aufmerksam geworden und waren schon 2 x dort. Es liegt auf einem kleinen Hügel und runderherum gibt’s nur Felder und Wiesen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.