Rekordverdächtig


Seit Tagen schon war die Rede davon, dass heute die Temperatur bis auf 20 Grad ansteigen würde. Und das an einem 22. Oktober, eine Zeit, während der es üblicherweise recht kühl ist. Während meines Mittagspausenrundgangs um die Binnenalster, welchen ich nochmal nackt (ohne Jacke) absolvieren konnte, entdeckte ich an der S-Bahnstation Jungfernstieg ein Thermometer, welches frühlingshafte 22 Grad anzeigte. Viele Menschen hatten sich die Jacken ausgezogen und locker über die Schulter geworfen. Mit Jacke war es wirklich zu warm. Aber es gibt ja immer ein paar, die vom Wetter keine Ahnung haben und über ihrem Sakko oder Pullover auch noch eine Jacke tragen.

Die Eisbude an der Alster Ecke Jungfernstieg/Neuer Jungfernstieg verzeichnete heute sicher gute Umsätze. Auch ich gönnte mir heute Mittag ein Eis to go, auch wenn ich mein Gewicht von vor unserer Kreuzfahrt immer noch nicht wieder erreicht habe. Aber wat mutt dat mutt! Ich habe da aber meine ganz persönliche Eisbude, an der Sorten angeboten werden, die es nicht überall gibt.

Die Bäume an der Alster präsentierten sich im Herbstsonnenschein in bunter Vielfalt. Gerade die jetzt tiefstehende Sonne wirft ein spezielles Licht auf das Laub. Und – man höre und staune – heute Abend konnte ich nochmal offen fahren auf der Heimfahrt vom Büro in die etwa 30 km entfernte kleine Stadt an der Elbe.

2 Gedanken zu „Rekordverdächtig

  1. ossi1967

    Bei Euch auch? Bei uns ist es seit Tagen schon fast unangenehm warm. Ich geh nur mehr im kurzärmligen Hemd ins Büro und nehm die Jacke nur alibihalber mit – aus Respekt vor dem Kalender sozusagen.

    Heute hatte es in Teilen Österreichs 25° – um 5:00 in der Früh!

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Moin Ossi!
      So extrem ist es bei uns nicht.
      Kurzarmhemden trag ich eh nur, auch im Winter. Es sei denn, ich trag ein Hemden, die Farben drin haben passend zur Hose. Ja ja, ich kann auch ’ne Tucke sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.