Happy Halloween!

Dieses Mal konnten wir beruhigt darauf verzichten, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein und einen Sack voll Süssigkeiten zu kaufen, die wir letztendlich immer selbst essen mussten, da kein kleiner Geist bei uns geklingelt hat. Heute sind wir nämlich auf See. Ätsch!

Wer für die abendliche Party schnell noch ein paar Ideen benötigt, wird sicher hier fündig. Gruselig, was man alles essen kann, sogar ’ne Mumu. Bäh!

4 Gedanken zu „Happy Halloween!

  1. Nickeneck

    Bei mir braucht gar kein Kind wegen Halloween zu klingeln. Dem Kind würde ich die Tür vor der Nase zumachen. Die sollen ruhig merken, dass ich mit diesem amerikanisierten Zeugs nichts zu tun haben will. Vielleicht würde ich einen kleinen Zettel mit Erklärungen für den Reformationstag und Allerheiligen rausgeben, aber das wäre wahrscheinlich auch verlorene Mühe.

    Das war das! Best wishes.

    Antworten
  2. kalle

    Ich habe immer etwas zum Naschen im Schrank – falls Kinder kämen wären sie versorgt. Doch es klingelt niemand :(, sind hier alle zu religiös? Mir gefällt der heidnische Spass, und ich finde es okay, dass man an beides denkt: Reformationstag und Halloween!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.