Urlaub? Ja, aber

urlaub
Nun bin ich bereits in der 2. Woche meines Urlaubs. Das Wetter ist ja richtig schön, was für meinen Urlaub total ungewöhnlich ist. In den vergangenen Jahren hatte ich immer viel Regen sodass ich statt Bräune Rost ansetzte. Und jeden Tag kann kurze Hosen tragen, hach, summefeeling!

Aber es ist ja immer irgendwas, und wenn es der Rücken ist und anderes mehr. Am 1. August hatte ich gleich 2 Arzttermine. Gleich morgens um acht war ich beim Operateur meines Vertrauens mit den hübschen Fotos meiner Brust- und Lendenwirbelaufnahmen, die bereits in der Woche davor gemacht worden waren. Mittags war ich dann beim Zahnarzt.

Die vor 2 Jahren operierte Bandscheibe ist ok, aber darunter habe ich Bandscheibenvorwölbungen, die mich arg durch Schmerzen beuteln. Jedenfall haben die Schmerzen gegebenenfalls unter umständen dort ihre Ursache. Um die Ursache einzugrenzen, schlug mein Doc mir vor, unter CT eine Spritze zu setzen. Das geschah gestern vormittag. Ich hoffe, die Spritze hat eine positive Wirkung. Ich muss abwarten.

Freitagmorgen letzter Woche war ich im Labor um mir Blut abnehmen zu lassen zwecks Prüfung von Cholesterin und anderer Dinge. Die Besprechung über das Ergebnis findet am kommenden Donnerstag statt.

Zusammen mit der Blutabnahme werde ich dann in diesen beiden Wochen 5 Arzttermine haben. Meinen Arbeitgeber wird es freuen, dass ich das alles in den Urlaub gepackt habe.

2 Gedanken zu „Urlaub? Ja, aber

  1. Inge aus den Alltagsgeschichten

    Hallo Hans-Georg,
    eigentlich hat man ja zwischendurch etwas besseres verdient, wenn man so fleißig arbeitet wie du. Auch wir haben gerade wieder fürchterliche Laufereien mit meinem Herzpatienten…
    Alles Gute für dich!
    Herzliche Grüße von Inge

    Antworten
  2. Elvira

    Es scheint in der Natur der Dinge zu liegen, dass sich mit zunehmendem Alter auch die Arztbesuche häufen. Du bist ja ein wahrhaft vorbildlicher Arbeitnehmer!
    Liebe Grüße und schönen Urlaub zwischen den Terminen!
    Elvira

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.