Schlupfloch geschlossen

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Eric Rainer Heitzer mein Zweitblog, das ElbePenthouse, entdecken würde. Aufgrund seiner Blödheit, verursacht durch sein Denken in nur eine Richtung, nämlich die braune, hat es wohl so lange gedauert bis er es gefunden hat. Bewusst hatte ich das Blog offen gelassen um mal zu sehen, wie lange es dauert, bis es von seinen mit brauner Kacke verstopften Gehirnwindungen wahrgenommen wird.

Nun ist es also passiert. Doch auch dort wird es ihm nicht mehr möglich sein, seine braune Jauche auszukippen.

Es wäre zu wünschen, dass die japanischen Samurai-Ritter sich Eric Rainer Heitzer mal mit ihren Schwertern vornehmen würden. Aber die sind ja so edel, dass sie ihn mit Nichtbeachtung strafen würden, so wie wir das nun alle machen.

3 Gedanken zu „Schlupfloch geschlossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.