Aufnahme

Heute war nun mein erster Tag in der Reha
Zuerst war bei einer netten Ärztin die Aufnahmeuntersuchung, bei der es haupsächlich um meine Beweglichkeit und Gelkenkigkeit ging. Danch bekam ich eine Einweisung zu diversen Geräten, die Ähnlichkeit haben mit denen in einer Muckibude haben und auf denen ich in den nächsten 3 Wochen 5 x die Woche 90 Minuten trainieren soll. Anschliessend war heute Feierabend für mich.

Ich erhielt einen Stundenplan für die nächsten 3 Wochen. Er beinhaltet unter anderem Nordic Walking. Stattdessen würde ich lieber einmal mehr ins Bewegungsbad gehen. Na, ich werde es überleben.

12 Gedanken zu „Aufnahme

  1. Frau Momo

    Bei Nordic walking würde ich die Flucht ergreifen. Mich hat man dazu auch mal genötigt. Es ist zwar, richtig gemacht, durchaus effektiv und gar nicht so einfach, wie man immer denkt. Nur die Stöcke hinter sich her ziehen reicht nämlich nicht, aber für mich war das trotzdem nix.
    Aber wenn´s Deiner Genesung dient….
    Trotzdem viel Spaß und vor allem viel Erfolg!

    Antworten
  2. Elvira

    Hast Du kein Mitspracherecht? Spätestens nach einer Woche wird doch eine erste Zwischenbilanz gezogen. Vielleicht kannst Du mit Deinem charmantesten Lächeln doch die Stöcker gegen ein Bad eintauschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.