Nichts los?


Vonwegen! Das ganze Wochenende war was los. Wir waren nämlich in der Hauptstadt. Schriftlich ist alles schon fixiert. Aber der kleine Bericht soll auch auch mit ein paar Fotos aufgepeppt werden, was, wir ihr alle wisst, ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Da das Wetter heute aber so schön ist, möchte ich das lieber ausnutzen und die Terrasse geniessen bevor es, wie vorhergesagt, in den nächsten Tagen wieder schlecht werden soll.

14 Gedanken zu „Nichts los?

  1. Hans-Georg

    @Holger:
    Cats hatten wir in HH gesehen, Hinterm Horizent ist nicht unser Ding. TdV wäre eine Option, das war es aber auch nicht.
    Und dass da Damenfussball war, wusste ich bei der Buchung auch nicht – hätten wir uns aber auch nicht angeschaut.
    @All:
    Spätestens morgen Abend werdet ihr wissen, was wir da getrieben haben.

    Antworten
  2. Holger

    Vielleicht seit ihr ja auch in die Politik gegangen…

    Oder ihr habt wie mein Vater heimlich in Berlin geheiratet.

    Hmm, nee, sowas bucht man ja nicht. Also dann hat es halt mit Kultur zu tun. Bin gespannt.

    Antworten
  3. Hans-Georg

    Politik – da würde ich eher lokal beginnen.
    Für eine Hochzeit kann man ja so einiges buchen.
    Der eigentliche Anlass des Besuches war aber was kulturelles.

    Antworten
  4. Bianka

    Hach, die Hauptstadt, da waren wir auch und sind rechtzeitig vorm CSD-Ansturm wieder geflüchtet!!! Bin gespannt, was Euch dorthin verschlagen hat….

    Antworten
  5. Hans-Georg

    Bianka, ich vermute, dass der CSD-Besucher nicht so viele auswärtige Besucher gebracht hat. Die Zuschauer bei der Parade rekrutiert sich wohl grösstenteils aus Einheimischen.

    Antworten
  6. Elvira

    Ich war nicht dabei! Einmal hat gereicht. Die GayPride auf GC war zwar kleiner, aber vieeeeeel relaxter.
    LG
    Elvira

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.