Dekadent?


Ist es dekadent, eine Flasche Champagner zu öffnen um ein Glas Champagner zu trinken? Nein! Wenn ich gerade Lust darauf habe, mach ich das. Und heute Abend hatte ich Lust auf ein Glas Champagner.

Weiss ich, ob ich morgen noch Champagner trinken darf oder kann, ob ich dafür nicht eine Schnabeltasse benötige? Weiss ich, ob ich mir morgen noch Champagner leisten kann? Weiss ich, ob ich morgen überhaupt noch lebe?

Lebe heute und tu das, was du gerade möchtest und was du dir leisten kannst!


Bernd hatte Appetit auf ein Glas Pina Colada und ich auf ein Glas Champgner. Cheers!

14 Gedanken zu „Dekadent?

  1. Frau Momo

    Na dann einfach mal Prost und auf Dein Wohl.
    Ich brauche zwar keinen Champagner, aber ich lebe auch so gut es geht im Hier und Jetzt. Kein Mensch weiß was morgen ist und ich möchte nicht irgendwann verbittert dasitzen und über all die verpassten Genüsse jammern.
    Dekadent finde ich das nicht. Es ist einfach Lebensfreude und da hat halt jeder so seine besonderen Vorlieben. Bei mir wäre es was anderes, aber sicherlich auch etwas, was eigentlich nicht unbedingt nötig ist. Aber wenn es gut tut, dann ist es einfach gut und auch doch nötig:-)

    Antworten
  2. Der Emil

    “Lebe heute und tu das, was du gerade möchtest und was du dir leisten kannst!”

    Ein schönes Lebensmotto. Auf Dein, auf Euer, Auf unser Wohl trink ich ein Pils.

    Antworten
  3. Hans-Georg

    Ich hätte ja noch ergänzen können: Iss/trink das, was dir schmeckt.
    Einer trinkt lieber ein Pils, ein anderer mag gar keinen Champagner. Es gibt deren sicher noch viele Beispiele mehr.
    Unser Morgenkakao auf der sonnigen Terrasse war eben auch ein Genuss!

    Antworten
  4. Inge aus HH

    Ist doch in Ordnung! Wenns schmeckt, dann sei es herzlich gegönnt. Lieber einen teuren Schampus als einen billigen Wermuth. Ich esse ja auch ab und zu süße Sachen und mein Zucker erhöht sich dann nur minimal. Du machst das schon richtig. Hab einen schönen Sonntag mit deinem Schatz.

    Antworten
  5. Nickeneck

    Genau so muss das sein. Man lebt jetz und nicht später.
    Auch wenn ich Champagner nicht besonders mag, habe ich mir heute abend eine gute Flasche wohltemperierten trockenen Weißwein aufgemacht und schaue aus dem Fenster den Blitzen zu.
    Hier gewittert es grade.

    Das Leben ist schön – gerade jetzt und nicht später.

    Darauf trinke ich.

    Das war das! Best wishes.

    Antworten
  6. Hans-Georg

    @Nickeneck:
    Wir waren bis eben auf der Terrasse. Haben den Vögeln und den Wolken zugeschaut. Es ist noch sehr warm. Regen könnten wir auch gebrauchen. Ein Gewitter würden wir uns wohl vom Wintergarten aus anschauen, bei einem Glas Champagner natürlich lach. Aber danach sieht es nicht aus.

    Antworten
  7. Tim

    Oooooooooooooooooooooh, wie Du mir aus der Seele sprichst!!!! 😉

    Für andere mag es “dekadent” sein, für mich, und wohl auch für Dich, sind es Genuss und Spaß :mrgreen:

    Enjoy every day of your life!!!

    Antworten
  8. richard

    recht hast du mit dem champagner, obwohl er am nächsten tag nicht mehr zu gebrauchen ist…..also lieber zu zweit und flasche ex;-)

    Antworten
  9. ina

    nun denn, wenn es dekadent ist, das leben im jetzt zu genießen – egal, auf welche art – , dann sage ich mal: prost, auf die dekadenz! (stoße gerade mit einem ayurvedischen tee an 😉
    liebe grüße!

    Antworten
  10. Hans-Georg

    @ina:
    Champagner hat ja eben so einen Hauch von Dekadenz. Wir sind vor 2 Jahren von Sekt auf Champagner umgestiegen weil ich den verhältnismässig günstig bekomme und er uns schmeckt. Allerdings trinken wir soviel nicht davon. 1 Karton mit 6 Flaschen reicht für etwa 1 Jahr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.