Gefasst

Der Vater des 12-jährigen Julien ist gefasst worden. Er soll angeblich bereits gestanden haben, seinen Sohn erschlagen zu haben.

Selbst Vater eines heute 30-jährigen Sohnes kann ich nicht verstehen, wie man sich zu so einer Tat hinreissen lassen kann. Gut – wir hatten auch unsere Diskussionen. Aber das gehört halt dazu, wenn man ein Kind grosszieht.

Ich habe meinen Sohn stets geliebt und liebe ihn noch immer. Er ist nach wie vor die Nummer 1 in meinem Leben. Sein eigen Fleisch und Blut umbringen, was immer auch die Beweggründe gewesen sein mögen – dazu fehlen mir einfach die Worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.