Wahlmanöver

Vollmundig tönte die Kanzlerin heute, dass die erst im Herbst vergangenen Jahres beschlossene Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke für 3 Monate ausgesetzt werden soll. Was heisst das eigentlich? Das hört sich doch schon wieder nach „viel reden und nichts sagen“ an. Entweder es gibt einen Ausstieg vom Ausstieg, dann kann sofort damit begonnen werden, die ältesten AKWs endlich abzuschalten. Oder es bleibt alles so wie im Herbst beschlossen. Eine Aussetzung verlängert doch nur wieder die Laufzeit weil die Betreiber von Atomkraftwerken die 3 Monate sicherlich hinten wieder anhängen wollen. Denn es wird sich garantiert heraustellen, dass unsere AKWs doch soooo sicher sind.

In Kürze stehen 3 Landtagswahlen an. Es ist doch offensichtlich, dass mit diesen 3 Monaten die Landtagswahlen erstmal abgewartet werden sollen. Und für den Moment klingt das natürlich gut wenn die Regierung angesichts der Katastrophe in Japan etwas verkündet, das auf den ersten Blick positiv scheint. Damit will man hundertprozentig versuchen, Wählerstimmen zu retten.

Warum hab ich nur immer solche hinterhältigen Gedanken? Und ein wenig später muss ich dann woanders lesen, dass ich nicht allein so denke.

5 Gedanken zu „Wahlmanöver

  1. Frau Momo

    Wir kommen gerade von der Mahnwache. 110.000 Menschen bei ca 450 Mahnwachen bundesweit sind trotz kürzester Mobilisierungszeit zusammengekommen.
    Der Tante glaubt doch keiner mehr.

    Antworten
  2. DerSinn

    Aloha!

    Ich stimme Hans-Georg zu: Menschen, die beruhigt werden wollen, werden dieses Placebo mehrheitlich schlucken.

    Vernunft kann man den Meisten nämlich nicht gerade vorwerfen, wie ich glaube. :/

    lG,
    Daniel

    Antworten
  3. Lacarian

    Das sieht selbst mir nach einer Druckentladung der Regierung aus. Frau Merkel kann dabei nur verlieren, entweder Wählerstimmen oder die ihr anscheinend so wichtige Atomlobby. Wer weiß, was da mit wem hinter den Kulissen gemauschelt wird, um doch beides zu bekommen?!

    Antworten
  4. Anke

    Hallo, Hans Georg,
    das ist doch wieder nur eine “ Augenwischerei “ Der Hintergedanke sind mit Sicherheit “ die Wahlen “

    Dir noch einen schönen Feierabend.

    Liebe Grüße, Anke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.