Schnee von gestern


Schnee, der langsam verschwindet, ist guter Schnee. Noch lieber ist mir aber Schnee, der gar nicht da ist.

Trügerisch frühlingshaft ist es heute. Ich befürchte, es kommt noch mehr. Aber meinetwegen kann er bleiben wo er ist, der Schnee – irgendwo da oben. Oder bei Frau Holle in den Kissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.