Die Neue

Ich war nicht direkt auf der Suche nach einer Neuen. Die Alte tat es und tut es noch immer. Was mich interessierte, und weswegen ich mich mit anderen Digicams beschäftigte, war die Tatsache, dass die alte keine Fotos mach, die stimmungsvolle Lichtverhältnisse ziemlich realitätsgenau wiedergeben. Ohne Blitz zu dunkel, mit Blitz eben nicht das, was ich einfangen wollte.

Aber nein, die Alte war noch ok und es musste nicht sein, dass ich eine neue Kamera kaufe. Andere Dinge, wie z.B. Musicalbesuche, waren mir wichtiger. Umso überraschter war ich, als Bernd mir am 24. Dezember bei unser kleinen privaten Bescherung ein Päckchen überreichte, in dem sich eine neue Kamera befand, nämlich eine Canon Powershot S95. Ich hatte mal Interesse an dieser Cam bekundet als ich bei Hombertho, der sich sich gekauft hatte, darüber gelesen habe. Inzwischen hatte er sie allerdings wieder verkauft weil er mit der Qualität der Aufnahmen doch nicht zufrieden war. Und so kamen mir Zweifel, ob das nun die richtige Kamera sei – sosehr ich mich auch über das Geschenk freute.

In der Warmen Küche gab es inzwischen auch eine Neue, nämlich genau zu dem Zweck, weswegen ich mich mit einer neuen Kamera beschäftigte, stimmungsvolle Aufnahmen ohne Blitz zu machen. Dort kommt jetzt eine Canon Ixus 300HS zum zufriedenstellenden Einsatz.

Was nun? Am besten ist es ja, dass man selbst das Objekt der Begierde auspropiert. Noch besser ist es, wenn man vergleichen kann. Und so bestellte ich mir im Onlineversand die Ixus 300HS. Auf unserer Silvesterreise kamen beide Kameras zum Einsatz um zu vergleichen.

Meine Wahl fiel dann zugunsten der Powershot S95 aus. Die Bedienung ist ähnlich der bisher im Einsatz befindlichen Ixus 750, gibt die Auswahl mehrerer Formate und die Aufnahmen im Automatikmodus sowie in den Programmmodi waren nach unserer Meinung besser. Die Ixus 300HS habe ich zurückgeschickt.

Nun, inzwischen hatte ich reichlich Gelegenheiten, die S95 auszuprobieren. Mit ein wenig Geschick könnte ich sicher noch mehr aus den Fotos herausholen. Aber es muss ja nicht alles auf einmal sein.

Hier ein paar Eindrücke:




Und ausserdem macht die Kleine auch noch ganz nette Videos, wie auch hier schon zu sehen ist:

9 Gedanken zu „Die Neue

  1. Anke

    Hans Georg, was für wunderschöne Fotos!!!
    Ebenso das Video.

    Sag mal, ging es denn so einfach, die Ixus zurück zu schicken? Hattest du sie denn schon gekauft?

    Dir wünsche ich noch einen schönen Tag und hoffe, du hattest einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße, Anke

    Antworten
  2. Hans-Georg

    @Anke:
    Danke für die guten Wünsche. Der Start fiel schwer, aber es war alles ok.
    Es gab eine Aktion, dass alles, was bis Ende Dez. gekauft wurde, bis zum 31.1. zurückgegeben werden kann. Und das haben wir ausgenutzt. Der Kaufbetrag wurde recht schnell wieder auf mein Konto zurücküberwiesen.

    Antworten
  3. Hans-Georg

    @Martin:
    Danke, ich hoffe, sie kommt viel zum Einsatz im Sinn des Blogs.
    @Lutz & Tommy:
    Ja, die Gelegenheit war günstig. Ich wäre sonst sehr verunsichert gewesen.

    Antworten
  4. Frau Momo

    Ich kann ja mal ein Bild von unserer Küche machen 🙂 Vor allem jetzt, wo ich gerade erst meine Backorgie beendet habe.
    Wir haben ja nur noch unsere SLR Geschosse, irgendwann muß auch mal wieder was kompakteres her, so für zwischendurch. Aber wir sind inzwischen Nikon-Fans.

    Antworten
  5. Hans-Georg

    @Frau Momo:
    Sicherlich ist es möglich, mit einem “Geschoss” qualitativ bessere Fotos zu machen. Wenn man aber eine Kamera haben will, die in die Hosentasche passt, muss man eben Kompromisse machen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.