Wikileaks

In der Bloggerszene habe ich bisher noch nichts über Wikileaks und deren Veröffentlichungen entdeckt. Ich möchte mich hiermit als Sympathisant von Wikileas outen.

Warum? Weil dort Dinge veröffentlicht werden, von denen wir teilweise ahnten, dass es sie gibt und weil dort Dinge veröffentlicht werden, von denen wir bislang nichts wussten.

Was Deutschland betrifft: Sehr brisant finde ich, dass ein FDP-Mitglied während der Koalitionsverhandlungen in der Amerikanischen Botschaft berichterstattete. Nun gibt es Gerüchte, dass die Schwesterwelle selbst dafür gesorgt haben könnte, Informationen an die Amerikaner zu liefern. Wenn dem tatsächlich so wäre – ich traue ihm das zu.

Ein Gedanke zu „Wikileaks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.