Problemlösung

Die Lösung der Bundesdeutschen und anderer Probleme liegt vielleicht in diesem Vorschlag:
Nachdem der Bundeshorst sich soeben selbst zum Vollhorst befördert hat, schlage ich Frau Käßmann für das Amt des Bundespräsidenten vor. Der Vollhorst moderiert den Grand Prix und Uschi Blum singt. Wabei. Dann haben wir Ballack noch nicht untergebracht. Also muss vielleicht doch Ballack den Grand Prix moderieren, der ist auch ein bisschen weniger umständlich als der Vollhorst, und der Vollhorst wird Oberbischof, dann kann die Käßmann vielleicht singen, Lena wird Mannschaftskapitän und Hape Kerkeling Bundespräsident. Das Ölleck verschließen wir mit Koch und Rüttgers, dann dürften doch die meisten Probleme gelöst sein.
Gefunden in … is a blog

3 Gedanken zu „Problemlösung

  1. Irmi

    Hans-Georg,
    das wäre die Lösung – und alle – oder besser gesagt: fast alle – Probleme sind vom Tisch. Könnte Angie evtl. auch verschoben werden?
    LG irmi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.