Sieben Jahre


Diese Grafik, nur etwa doppelt so gross, ziert das zurzeit noch existierende Weblog „Queerbeet“, mit dem ich am 30. Januar 2002, also heute vor sieben Jahren begonnen habe. Es liegt ihm kein System zugrunde, es ist handgeklöppelt mit Frontpage. Im Lauf der Jahre gab es dank Oliver diverse Vereinfachungen, auch die Kommentarfunktion hat Oliver programmiert. Das alte Weblog ist, wie ich schon erwähnte, Teil einer anderen Seite, die ich demnächst löschen möchte. Bis dahin habe ich noch viel Arbeit, alle alten Einträge in dieses Weblog zu übertragen. Und die Arbeit, die Oliver da reingesteckt hat, wird dann leider im Nirwana verschwinden.

Begonnen hat alles durch einen Blogger, der – wie sich viel später heraussstellte – ein grosser Faker war, aber sehr unterhaltsam aus seinem angeblichen Leben schrieb. Über ihn lernte ich Holger kennen. Die Blogs vom Faker und von Holger, sowie einige andere Blogs, die nicht mehr existieren, hatten mich dann dazu inspiriert, selbst zu bloggen. Von Holger erhielt ich oft Tipps, wie ich dies oder jenes machen sollte, u.a. auch den Rat, Fotos einzubinden. Die ersten Monate Monate gab es gar keine Bilder zu sehen. Erst nach und nach kamen mehr Fotos. Ab Mitte 2003 ging es dann richtig los, allerdings waren sie anfangs noch ziemlich klein.

Als vor sieben Jahren alles begann, wusste ich nicht, wie lange ich es durchhalten würde. Inzwischen bin ich selbst erstaunt, dass ich immer noch dabei bin. Fünf Blogger und Bloggerinnen konnte ich inzwischen persönlich kennengelernen (2 von ihnen bloggen allerdings nicht mehr). Vielleicht kommt ja noch die/der eine oder andere dazu.

Nach wie vor habe ich Spass daran, ab und zu etwas zu schreiben und ein paar Fotos aus unserem Leben zu zeigen. Ich hoffe, dass ich noch 3 Jahre durchhalte und im Jahr 2012 den 10-jährigen Geburtstag feiern kann.

16 Gedanken zu „Sieben Jahre

  1. Dandu

    Beeindruckend Deine Biographie. Dann auf ein paar weitere Jahre. 🙂 Das bloggen ist schon ein seltsames Hobby. Man tut es, oder lässt es, pausiert mal…startet wieder…

    Hattest Du auch längere “Schaffenspausen”?

    Antworten
  2. Hans-Georg

    @Dandu:
    Wenn du mal oben auf “Archiv” klickst und dann mal durch die Monate scrollst wirst du sehen, dass ich kontinuierlich geschrieben habe.
    Zurzeit geht dieses Archiv zurück bis August 2006. Aber davor sieht es nicht anders aus.

    Antworten
  3. Erik

    Auch aus Berlin herzlichen Glühstrumpf…
    Als Neu-Blogger muss ich gestehen, dass ich derzeit nicht weiß, ab ich so lange durchhalte…
    Dafür bin ich zu langweilig gg

    Antworten
  4. Sandy

    Na dann mal ein “Proscht” auf die 7 Jahre!

    Und solltest Du mal irgendwann Lust haben, eine Bloggerin aus Bayern zu treffen….
    … Ich bin dann und wann bei meinen beiden Mädels in Hamburg ;o).

    Und ja weitermachen, gell?

    Lieben Gruß
    Sandy

    Antworten
  5. kalle

    Hallo Hans-Georg,

    gratuliere Dir! Schaue (schon lange) gern bei Dir vorbei, um zu lesen, was es im “Norden” Neues und Interessantes gibt. Und das Zehnjährige schaffst Du mit links ;), liebe Grüsse Kalle

    Antworten
  6. April

    Was heißt denn hier ‘durchhalten’? Es macht dir doch hoffentlich noch Spaß??
    Übrigens, an den Faker kann ich mich noch gut erinnern. – Und du, erinnerst du dich noch an den ‘kleinen’ …, der auch mal ein bisschen gebloggt hat und der so Schwierigkeiten zu Hause hatte? Mit dem habe ich neulich telefoniert; es geht ihm gut :-)))

    Antworten
  7. Hans-Georg

    @April:
    Natürlich macht es mir Spass, sonst würde ich mir wohl nicht die Mühe machen, und all den alten Kram hier reinkopieren.
    Ich meinte mich auch zu erinnern, dass du auch zur “alten” Riege gehörst – war mir aber nicht ganz sicher. Du hattest ja mal Pausen.
    An den Kleinen erinner ich mich gut. Es freut mich, dass es ihm gut geht. Vermutlich wohnt er nicht mehr zu Hause. Oder hatte er schon eine eigene Wohnung? Jedenfalls ist es schön, dass ihr Kontakt habt und du ihm sicher mental unterstützen kannst.

    Antworten
  8. annelie

    na, glückwunsch!
    und ich hoffe doch stark, das wir zwei “elb-blogger” auch das 10jährige noch zusammen feiern können!
    allerdings hinke ich ja immer 2 jahre hinterher… 🙂

    mal rüberwink
    anne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.