Besuch mit Folgen

Gestern erfolgte die zweite Behandlung der Wurzelentzündung meines Zahnes. Die provisorische Füllung wurde wieder entfernt, in das Loch von den Medikamentenresten gesäubert, neue Medizin eingfüllt und alles wieder verschlossen. Der Doc erzählte mir, dass der Zahn einen Riss hat und man überlegen müsste, den Zahn mit einer Krone zu stabilisieren oder zu entfernen und die Lücke mit einer Brücke zu verschliessen. Diese Entscheidung wollte ich erst fällen, wenn die Wurzelbehandlung beendet ist. Aber im Laufe des Tages entschied ich mich bereits für eine Krone.

Gestern Abend hatten wir lieben Besuch von Christoph. Er hatte beruflich bei Airbus zu tun. Wir nutzten die Gelegenheit, ihm das Elbe-Penthouse zu zeigen und bei uns auf der Terrasse zu grillen. U.a. gab es marinierte Entenbrust. Beim zweiten Bissen passierte etwas in meinem Esszimmer, das ich nicht sofort einordnen konnte. Im Badezimmer vor dem Spiegel versuchte ich mir ein Bild zu machen. Aus dem Zahn bröselte etwas hervor, wahrscheinlich die provisorische Füllung. Ausserdem konnte ich einen Teil des Zahns mit der Zunge bewegen. Es schien, als hätte sich die Frage Krone oder Brücke erledigt. Schmerzen hatte ich keine und ich konnte vorsichtig weiteressen.

Heute morgen nun rief ich gleich in der Praxis an und ich konnte auch gleich dort aufkreuzen. Der Zahnarzt untersuchte den beschädigten Zahn und erklärte mir, dass er erstmal den losen Teil entfernen müsste. Dann würde sich herausstellen, ob eine Krone noch machbar ist oder nicht. Nachdem die Wirkung der Betäubungsspritze eingesetzt hatte, wurde das Wackelstück entfernt. Erfreut konnte ich die gute Nachricht vernehmen, dass man mittels einer Krone den Zahn, bzw. das, was davon noch übrig ist, retten kann. Die Wurzelbehandundlung wurde erneuert und der Restzahn wurde mit einer neuen Füllung geschlossen.

Im weitereren Tagesverlauf bekam ich aber nun Schmerzen, nicht stark, aber es schmerzt dort, wo der Zahn sitzt. Zahnärzte haben nachmittags keine Praxis. Ein Anruf bestätigte mir das: Sie rufen ausserhalb unser Öffnungszeiten an … bla bla bla. Das heisst also, dass ich wohl morgen früh dort wieder auf der Matte stehen werde. Ich hoffe, dass mir das Glück ein drittes Mal hold ist und der Zahn nicht gezogen werden muss.

3 Gedanken zu „Besuch mit Folgen

  1. Kalle

    Toi, toi, toi…nächste Woche Donnerstag darf ich auch wieder zu meiner Zahnärztin, da eine Plomb am Vorderzahn locker ist, und ersetzt werden muss :(,

    lg Kalle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.