Schlafgewohnheiten

1.) Lieblings-Schlafklamotte? Was ist das?
2.) Lieblings-Bettwäsche? Hauptsache blau
3.) Lieblings-Schlafposition? Löffelchen
4.) Hast Du ein “Einschlafritual”? Nein
5.) Hast Du ein Kuscheltier, Knuddelkissen o.ä.? Ausser meinem Mann nichts
6.) Was machst Du, wenn Du nicht schlafen kannst? Ankuscheln
7.) Wie groß ist Dein Bett? 1.40 x 2.00 Meter
8.) Wie viele Kissen hast Du? 2 – eins für jeden
9.) Schläfst Du alleine? Zum Glück nicht
10.) Linke oder rechte Seite? Wenn ich vor dem Bett stehe links
11.) Wie lässt Du dich wecken? Vom Wecker
12.) Stehst Du direkt auf oder bleibst Du liegen? 16 Minuten liegenbleiben
13.) Dein erster Gedanke am Morgen? Den Schlummerschalter vom Wecker betätigen
14.) Was machst Du um wach zu werden? Wenn der Wecker klingelt bin ich wach
15.) Und zum Schluss hätte ich gerne noch ein Bild von deiner Schlafecke. Das geht niemanden was an

Aufgesammelt bei Queer Moments

8 Gedanken zu „Schlafgewohnheiten

  1. Steffi

    Ein 1,40m-Bett reicht Euch? Ich muss sagen, dass mir das für zwei Leute zu klein ist. Wir haben ja eine ganz Weile auch in so einem Bett geschlafen, aber ich war nie glücklich damit. Inzwischen haben wir ein 1,80m-Bett – perfekt! 🙂
    So gerne ich kuschel, etc. – ich brauche doch meinen eigenen Platz beim Schlafen. 😉

    Antworten
  2. Hans-Georg

    @Steffi:
    1.40 m reicht uns dicke. Selbst bei der grössten Sommerhitze haben wir noch Platz ohne Hautkontakt haben zu müssen.
    Übrigens: Wir schlafen auch unter einer Decke!

    Antworten
  3. Micha

    Das könnte ich ja mal gar nicht. Eine Decke mit meinem Freund teilen? Neeeeee, da gäbe es ja nur Streit darum. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.