Duft des Papstes

Trotz der vielen Aktivitäten in Sachen Elbe-Penthouse habe ich noch etwas Zeit, Blogs zu lesen und hin und wieder auch zu kommentieren sowie das Internet im grossen und ganzen unsicher zu machen. Bei meinen Streifzügen lande ich mal hier und da, wie das eben so geschieht. Wo ich allerdings das Parfüm des Papstes Pius IX entdeckt habe, vermag ich nicht mehr nachzuvollziehen.

Pius IX war von 1846 bis 1878 Papst – eine sehr lange Amtszeit. Allerdings war er auch erst 54 Jahre alt, als er zum Papst gewählt wurde. Heute werden nur noch alte Männer zum Papst gemacht, von denen die Kardinäle wohl hoffen, dass sie es nicht mehr allzu lange machen.

Wie dem auch sei, jedenfalls hat Pius IX ein Parfüm benutzt, das heute noch auf dem Markt ist. Es heisst The Popes Cologne und ist zum Preis von US$ 31.00 zu haben, was für heutige Verhältnisse preiswert ist. Leider steht nicht dabei, wie gross die Flakons sind. Laut Beschreibung soll es es um einen frischen Duft handeln, womit ich gar nicht gerechnet habe. Ich dachte immer, dass man damals, und besonders im Vatikan, recht schwere Parfüms benutzt hat.

5 Gedanken zu „Duft des Papstes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.