Es duftet

Draussen vor der grossen Stadt blüht der Raps. Und das kann man mitten in Hamburg riechen. Der Wind trägt den Duft bis in die Stadt hinein. Herrlich!

16 Gedanken zu „Es duftet

  1. Steffi

    Puuuh, ich finde den Raps-Geruch ehrlich gesagt sehr unangenehm und bin jedes Jahr froh, wenn die Zeit (des blühenden Rapses) vorüber ist.

    Antworten
  2. Ulli

    herrlich, mit dem motorrad über land zu bummeln, und zu riechen – ah gleich kommt ein rapsfeld, und dann dieses gelb …

    Antworten
  3. shayanna

    ich habs am dienstag oben in Angeln so richtig “genossen” !
    sprich : ich musste reichlich niesen davon
    🙂

    aber aussehen tut es toll !

    lg
    shayanna

    Antworten
  4. A.Furrer

    Raps stinkt! Widerlich. Besonders wenn er feucht ist. Am morgen kann man nicht lüften, sonst stinkt es im ganzen Haus. Sollte verboten sein, so nahe an den Häusern. Seit März stinkt es jetzt tag täglich. Wenn der Raps trocken oder ganz nass ist, dann riechts nicht so streng.Bis zirka mitte Juli , dann wird er hoffentlich geerntet. Gottseidank! Ist ja nicht zum aushalten.

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Jeder hat eine andere Wahrnehmung von Gerüchen. Hier in Schleswig-Holstein wird sehr sehr viel Raps angebaut. Bisher habe ich noch nie davon gehört, dass sich die Anwohner von Rapsfeldern über den Geruch beschweren – egal ob er blüht oder reift.
      Von riechendem Raps nach der Blüte habe ich noch nie was gemerkt, und ich habe einen sehr ausgeprägten Geruchssinn. Ich fahre mit unserem Cabrio – offen – mindestens 1 x in der Woche an Rapsfeldern vorbei. Man kann sich auch in was hineinsteigern.

      Antworten
  5. Gerrit

    Raps… neben Seewind für mich DER Duft des Nordens. Heimat, Frühling, Sommer – alles, was ein Jahr toll macht. Ich gebe mich sozusagen als absoluter Raps-Fan zu erkennen.

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Bei entsprechendem Wind zieht der Duft ja sogar bis an die Alster in Hamburg. Die Betonung liegt auf Duft! Ohne Raps geht bei uns im Norden gar nichts, der gehört einfach dazu.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.